103.3 Die Frenquenz des regionalen Radiosenders Radio Grün Weiß

Der Obmann des ATV Auto Pichler Trofaiach im Interview.

Interview 1

Interview 2

Radio Grün Weiß

 

Mit neuen Mitgliedern im Vorstand wird für die nächsten 2 Jahre volle Fahrt aufgenommen!

ATV-Obmann Heinz Rumpold lud am 11.07.2019 zur Jahreshauptversammlung in den Sepp-Luschnik-Saal. Neben den typischen Themen für eine Mitgliederversammlung stand auch die Wahl des Vorstandes am Programm, welcher sich für die kommende Legislaturperiode wie folgt zusammensetzt:

Obmann: Heinz Rumpold
Vize-Obmann: Christian Rahm
Schriftführer: Robert Pirolt
Kassier: Martin Kienbink
Kassier-Stellvertreter: Kurt Laure
Sektionsleitung Damen-Turnen: Birgit Bäk

2019.07.11 atv vorstand neu 2 quelle doerfler

V.li.n.re.: Christian Rahm, Birgit Bäk, Heinz Rumpold, Martin Kienbink u. Kurt Laure.
Nicht im Bild: Robert Pirolt

Die Mitglieder des ATV Auto Pichler Trofaiach wünschen ihrem neuen Vorstand einen gesunden Ehrgeiz und viel Einsatz für die bevorstehenden Aufgaben, die bestimmt nicht nur spannend, sondern auch sehr herausfordernd werden.
ALLES GUTE und SPORT FREI !!!

 

(Text / Foto: ATV-Dörfler)

spusu LIGA und spusu CHALLENGE präsentieren Jahresdoku "Das war 2018/19"

Zum lesen hier klicken (6 MB)

Steirische Handballfans aufgepasst: Am Samstag, 3. August 2019 treffen die „Steirischen Allstars“ um 18 Uhr 30 im Raiffeisen Sportpark Graz auf den THW Kiel.

2019.07.12 testspiel thw
 
Im Rahmen des THW-Trainingslagers vom 27. Juli bis 4. August in Graz bestreitet der 20-fache deutsche Meister, 3-fache Championsleaguesieger, amtierende deutsche Pokal- und EHF-Cup-Sieger sein einziges Testmatch während des Camps gegen die „Steirischen Allstars“, die sich aus der Retcoff HSG Graz und Verstärkungen von der Union JURI Leoben, dem HC Bruck und ATV Handball Trofaiach (die HSG REMUS Bärnbach/Köflach befindet zeitgleich im Ausland) zusammensetzen.
 
Noch nie in der steirischen Handballgeschichte konnte man bisher so einen Kracher präsentieren: „Erstmalig dürfen wir eines der besten Handballteams der Welt in Österreich begrüßen, eine Premiere die natürlich große Freude bereitet und für uns eine Ehre ist. Dieses Testspiel wird bestimmt für jeden Handballfan und solche, die es noch werden wollen, ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte, schließlich gibt es ein Aufgebot von Weltstars des Handballs zu sehen“, so der steirische Handballkoordinator Didi Peißl.
 
Öffentliches Training am Freitag, 2. August:
Neben dem Testspiel findet am Tag davor (Freitag, 2. August von 17:00-19:00 Uhr im Sportpark Graz) auch ein öffentliches Training powered by ENERGIE Steiermark statt, bei dem alle Handballfans nicht nur die Chance haben ein Profitraining zu beobachten, sondern danach Niklas Landin, Nikola Bilyk und Co persönlich zu treffen und dort Fotos und Autogramme mit allen Stars zu machen.
 
Quasi das FC Bayern München im Handball:
Die „Zebras“ aus Kiel beendeten die vergangene Saison in der stärksten Liga der Welt nach nur drei verlorenen Spielen auf Platz zwei. Nach elf Jahren unter Erfolgstrainer Alfred Gislason übernimmt künftig der Champions League-Sieger und bisheriger Co-Trainer, Welthandballer 2010, Filip Jicha das Zepter. Als sportlicher Leiter agiert seit 2018 der österreichische Rekordteamspieler Viktor Szilagyi. In der nächsten Saison kämpft die Mannschaft nicht nur um die deutsche Meisterschaft, sondern mischt auch nach einem Jahr Pause auch wieder in der Champions League mit.
 
Mit 38 nationalen Titel ist der THW Kiel die erfolgreichste Handballmannschaft Deutschlands. Seit mehr als 90 Jahren wird beim Turnverein Hassee-Winterbeck Kiel Handball gespielt – eine Erfolgsgeschichte, die noch lange weitergehen soll. Der THW genießt nicht nur in Deutschland ungeheure Popularität und kann daher durchaus als das „Bayern München“ des Handballs bezeichnet werden.
 
 
Ticketvorverkauf startet ab sofort
Tickets für das Testmatch sind ab sofort per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! beim Steirischen Handballverband bestellbar.
 
Preise:
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: € 8,–
Erwachsene: €12 ,–
VIP Karten € 49 ,–

Am Samstag, dem 23.02.2019, kommen die Handball-Fans in der Trofaiacher Sporthalle voll auf ihre Rechnung. Denn sowohl im unteren Play-off der spusu CHALLENGE als auch im WHA-Grunddurchgang erwarten die Obersteirer den WAT Atzgersdorf!

Den Beginn an diesem Handball-Samstag macht ab 14:00 Uhr die U20 der männlichen Jugend. Zwei Stunden später stehen sich die Mannschaften der weiblichen Jugend U18 gegenüber, ehe die Männer ab 18:00 Uhr zu einem offenen Schlagabtausch den Parkett betreten. Abgerundet wird dieser „lange Nachmittag des Trofaiacher Handballs“ durch das Match der Damen, beginnend um 20:00 Uhr. Für Freunde und Gönner des gepflegten obersteirischen Handballs sind das vier absolute Pflichttermine, die so extra für die große ATV-Gemeinde für ein großes Handball-Fest festgelegt wurden.

Kommt also wieder zahlreich in die Sporthalle und unterstützt den ATV Auto Pichler Trofaiach, der als einziger steirischer Handballverein sowohl in der höchsten österreichischen Damen-Liga als auch der zweithöchsten österreichischen Herren-Liga vertreten ist - UND DAS NATÜRLICH AUCH BLEIBEN WILL !!!

2019.02.21 ankuender

Die Spiele im Überblick:
14:00 Uhr: männliche Jugend U20
16:00 Uhr: weibliche Jugend U18
18:00 Uhr: männliche Kampfmannschaft
20:00 Uhr: weibliche Kampfmannschaft

(Text: ATV - Dörfler)
ATV Trofaiach, Sektion Handball
Rebenburggasse 5, A-8793 Trofaiach
Tel.: +43 (0) 664/2307743
E-Mail: office(at)handball-trofaiach.at
Diese Homepage (ATV Trofaiach) nutzt Cookies, um die Website optimal gestalten und laufend verbessern zu können. Weiters haben wir eine neue Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Homepage (ATV Trofaiach) stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Änderung der Datenschutzerklärung zu.