Drucken

HC Fivers WAT Margareten - ATV Auto Pichler Trofaiach

06.10.2019 / 18:00 Uhr
30 : 38 (18 : 19)

U20 | 43:19 (21:11)

 

Zurück am Parkett

Gestern Abend haben die Herren des ATV Auto Pichler nach einer spannenden und ausgeglichenen 1. Halbzeit gezeigt, dass sie auch in der 2. Halbzeit den gleichen Druck erzeugen können, wie es ihnen bereits bei den ersten Spielen nur in der 1. Halbzeit gelungen ist.

Nach dem Debakel in Atzgersdorf und dem Unentschieden gegen Tulln war es notwendig, Einsatz und Leidenschaft zu zeigen. Mario Maretic und Anes Besic sind mit 10 und 9 Treffern in Hochform aufgelaufen, Zsolt Varga stand wie üblich seinen Mann. In die Hände gespielt hat den Mannen auch der Ausfall von Fabian Glätzl, die Fivers haben gekämpft, konnten sich jedoch nicht deutlich absetzen.

Jürgen Radischnig konnte schlussendlich sein Team dorthin bringen, wo sie sein können und sollen. Mit diesem Ehrgeiz und Herzblut waren Pirolt und Co nach dem anfänglichen Debakel in der 2. Halbzeit ab der 43. Minute nicht mehr aufzuhalten.

„Wohlverdienter Sieg“ - O Ton Radischnig Jürgen, „es ist an der Zeit, in dieser Stärke weiterzuspielen, das ist Handball“.

Man of the Match: Nr. 1 Zsolt Varga 

 

Tabelle Herren:
https://oehb-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBAT.woa/wa/groupPage?championship=%C3%96HB+19%2F20&group=207156

 

(Text u. Foto: ATV / Rahm M.)